Coaching und Therapie für Jugendliche

Ich habe schon immer einen guten Draht zu den Jugendlichen in meiner Praxis gehabt. Die meisten sind erleichtert mit einer außenstehenden Spezialistin über ihre Schwierigkeiten und Fragestellungen zu reden. Mit viel Humor und Leichtigkeit erforsche ich den Kernpunkt des jeweiligen Themas und finde Wege zu einer besseren Lebensqualität.

 


Coaching für Selbstwertgefühl

Unter anderem kommen die Jugendlichen mit den folgenden Fragestellungen:

  • Selbstfindung -Wer bin ich? Was kann ich?
  • Beziehungsthemen
  • Pubertätsthemen
  • Selbstwertgefühl
  • Kommunikationstraining
  • Findung von Berufswahl
  • Schulprobleme
  • Lernschwierigkeiten
  • Prüfungsangst
  • Depression und Ängste
  • Stressbewältigung
  • Konflikte in der Familie
  • Bewältigung von Trennung

Die Arbeit mit Jugendlichen

In unserer Arbeit gehe ich auf jeden Klienten ein und erstelle ein individuelles Arbeitskonzept. Am wichtigsten in unserer Arbeit ist das gegenseitige Vertrauen. Nur wer sich gut aufgehoben fühlt, kann auch offen über die eigene Situation erzählen. 

 

Oft ist meine wichtigste Aufgabe die Entdeckung und Stärkung des Selbstwertgefühls. Die Findung von den eigenen Stärken und Ressourcen wie auch der Perspektivenwechsel (anstatt: „Wie sehen mich die anderen“, „Was möchte und brauche ich selber?“) wird oft thematisiert und geübt. 

 

Bei Bedarf, und wenn der Klient / die Klientin zustimmt, werden die Eltern oder die ganze Familie in unsere Arbeit einbezogen. 

 

Die Arbeit mit den Jugendlichen (wie mit allen meinen Klienten) läuft unter strenger Einhaltung der Schweigepflicht. Auch den Eltern gegenüber bestehe ich sehr klar auf diesem Recht. 



„Sie ist ruhiger jetzt, mehr friedlich. Es tut ihr und auch mir so gut"

 

"Ich freue mich sehr, dass sie sich jetzt besser fühlt und, dass wir Sie gefunden haben."

 

"Sie sind fantastisch! Vielen Dank!“